Direct access to content Direct access to navigation

Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ informieren Akteure aus verschiedensten Lebensbereichen mit Ständen, Praxisbeispielen sowie Infomaterialien über inklusive Aktivitäten und Partizipationsmöglichkeiten. Zudem bieten zahlreiche Parcours (u.a. Rolli-, Gebärden-, Blinden-, Sinnesparcours) und ein Rollibasketball-Court die Möglichkeit, die Perspektive der Betroffenen kennenzulernen.
Zu Beginn des Abendprogramms um 19 Uhr entführt die Multikulti-Combo „Meeting Waters“ die Gäste in exotische Klangwelten, bevor die „Moonwalkers“, Freiburgs erste und einzige inklusive Rockband, gegen 19:45 Uhr ihren Gig startet. Nach einem Grußwort von Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach nähert sich zum großen Finale mit Martin Fromme Deutschlands einziger asymmetrischer Kabarettist, bekannt u.a. aus der Pro7-Erfolgsserie „Stromberg“, ab ca. 20:30 Uhr dem Thema Inklusion humoristisch und gibt sein Bühnenprogramm „Lieber Arm ab, als arm dran“ zum Besten. Für das leibliche Wohl sorgt die Mädchengruppe des Jungendhilfswerk, die mit ihrem vielfältigen Angebot kulinarische Reize setzt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!
Das Gebäude ist barrierefrei, Assistenzen sind vor Ort (bei Bedarf bitte im Netzwerk Büro anmelden!), eine induktive Höranlage wird für den Auftritt Martins Frommes installiert und Gebärdendolmetscher_innen werden große Teile des Programms übersetzen. Von der Haltstelle Johanneskirche (Straßenbahnlinien 2, 3, 5) ist das HDJ barrierearm über die Schillerstraße (parallel zur Dreisam) zu erreichen. Das HDJ befindet sich in der zweiten Querstraße rechts (Uhlandstr. 2), auf der linken Straßenseite.
Kontakt: netzwerk-inklusion region-freiburg.net, Tel. 0761-120 231 08, Fax 0761-12 231 05
Nähere Informationen demnächst unter: www.inklusives-netzwerk-freiburg.de