Direct access to content Direct access to navigation

Das 8. KinderKunstdorf. fand vom 26- - 31. August 2008 im Eschholzpark statt. Es stand unter dem Motto „ACHTung Kunst“.

Es war das 8. seiner Art, im Jahr 2008 im 8. Monat des Jahres. Es soltel also die Zahl 8 in Zusammenhang mit Kunst thematisiert werden und natürlich auch darauf hingewiesen werden, dass auch ungewöhnliche Aktionen und Projekte Kunst bedeuten können und beim Kinderkunstdorf eben die künstlerischen Ausdrucksformen von Kindern.

Bei der einwöchigen Veranstaltung im Rahmen des Ferienpass-Programms der Stadt Freiburg konnten alle Kinder von ca. 6 Jahren an ohne Voranmeldung kostenlos mitmachen. Lediglich bei einigen aufwändigeren Angeboten wurde um einen kleinen Materialbeitrag gebeten.

Es gab nicht nur zahlreiche Kunsthandwerksangebote, bei denen die Kinder das Gestaltete mit nach Hause nehmen konnten, sondern auch viele Gemeinschaftswerke, bei denen viele zusammen arbeiteten: Großskulpturen, Großbilder, Wunschnetz und nicht zuletzt auch Aufführungen bei der „Offenen Bühne“.
Insbesonders aus den Bereichen Musik, Tanz und Theater konnten dort die Kinder das Erarbeitete der Öffentlichkeit am Sonntag, 31.08. präsentieren. An diesem letzten Tag fand außerdem eine große Ausstellung und Versteigerung der Kunstwerke statt, die im Laufe der Woche entstanden sind. Für das leibliche Wohl der Gäste und Besucher sorgte die ganze Woche das Backmobil aus Weingarten und das Kinderkunstcafe.

Hier gibt es Bilder von der Veranstaltung.