Direct access to content Direct access to navigation

Im Rahmen der Initiative "Für die Kinder unererer Stadt" der Eugen-Martin-Stiftung wurden auch Gelder für eine Umgestaltung des Erlebnisspielplatzes "Blaues Monster" bereit gestellt. Seit den Osterferien wurden Kinder und Jugendliche nach ihren Wünschen und Vorstellungen gefragt, und gemeinsam mit dem Garten und Tiefbauamt die Vorhaben ausgesucht, die auch umsetzbar sind.

In den Pfingstferien ging es mit Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Anwohnern los. So wurde ein neuer Wassrlauf angelegt und mit der Gelstaltung einer neuen Feuer- und Grillstelle begonnen. Mit großem Einsatz waren insbesonder die Kinder mit dabei.

Eine Gemeinschaftsaktion von Spielmobil, Jugendhilfswerk, Tritta, Garten und Tiefbauamt, Bewohnerinitiative westlich der Merzhauser Straße