Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  • Unsere Aktionen sind grundsätzlich offen für alle und umsonst. Derzeit gibt es allerdings auf Grund der Coronapandemie Einschränkungen. Es gelten die jeweils aktuellen Regeln der Coronaverordnung des Landes zu öffentlichen Veranstaltungen. Dies bedeutet in der Basisstufe:
    • keine Teilnahme mit Coronasymptomen oder bei Kontakt mit Infizierten innerhalb der letzten 14 Tage
    • Wir müssen von allen Teilnehmenden Daten erheben
    • Es gelten Abstandsgebot und Hygienregeln
    • Wenn der Abstand von 1,50 nicht eingehalten werden kann besteht Maskenpflicht (ab 6 Jahren). Habt also auf jeden Fall eine Maske dabei
    • Unabhängig davon gilt eine Maskenpflicht in der "Küche" bei der Herbstaktion.
    • Unabhängig davon empfehlen wir allen Erwachsenen sich impfen zu lassen!
  • Bei Regen fallen die Aktionen aus und werden nach Möglichkeit nachgeholt
  • Zu Beginn der Aktion laden wir unsere Fahrzeuge aus und bauen zusammen auf. Mit dem gemeinsamen Abbau starten wir eine halbe Stunde vor Programmende.
  • Schulkinder können in der Regel nach Einschätzung der Eltern alleine bei unseren Aktionen mitmachen. Wir übernehmen jedoch nicht die Aufsichtspflicht. Kleinere Kinder sollten nur in Begleitung Erwachsener kommen.
  • Inklusion: Uns ist es wichtig, dass sich bei unseren Spielaktionen alle Kinder eingeladen fühlen - ob mit oder ohne Einschränkung/Behinderung! Gemeinsam finden wir kreative Lösungen, so dass jeder vielfältige Möglichkeiten zum Spielen findet.